Freitag, 3. März 2017

kleine Verpackung mit dem Enveloped Punch Board

Zur Abwechslung eine kleine Verpackung 


Hallöchen und wie schön, dass du wieder bei mir vorbei schaust. Heute hab ich mal eine kleine schnelle Verpackung für ein Mercitäfelchen gebastelt.



Benutzt habe ich hierfür ein Enveloped Punchbord. Bei Stampin`Up gibt es das Stanz- und Falzbrett für Umschläge (JK, Seite 184).

Die Box hat die Maße 10,0 x 5,0 cm und 1,50 cm in der Höhe.

Für den Boden der Box benötigt ihr ein Stück Cardstock in den Maßen 14,7 x 14,7 cm. Dann wird mit den EVP bei den Maßen 8,1 cm und 10,2 cm gepuncht und gefalzt.

Der Deckel hat die Maße 10,2 x 5,2 cm. Hierfür habe ich ein Stück Cardstock in den Maßen 12,2 x 7,2 cm auf jeder Seite bei 1 cm gefalzt. 

Die Dekoration hab ich ziemlich einfach gehalten. Zwei Washitapes über einander geklebt und die Schleife habe ich ebenfalls mit dem Enveloped Punch Board gebastelt.


Auf einen Schriftzug hab ich einfach mal verzichtet, so kann die Schachtel zu jeder Gelegenheit weiter verschenkt werden.

Das soll es für heute erstmal gewesen sein. Wenn Ihr Fragen habt, meldet euch einfach bei mir - denn Unklarheiten gemeinsam klar machen.

Und denkt daran die SAB läuft nur noch bis zum 31. März 2016, Alle Info hierzu findet ihr hier.

Wenn du in den aktuellen Katalogen stöbern möchtest, einfach hier klicken,

Ach und vergesst meine kleine Verlosung nicht - Alle Informationen dazu findest du hier

Bis zum nächsten Mal,

Eure Mandy


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen